« 24.12.2004 - Besinnliches

Nachdem wir letzten Samstag mit dem letzten Konzert unser Konzept nun entgültig abgeschlossen haben freuen wir uns auf die kommenden Feiertage und wünschen Euch allen ein frohes, entspanntes und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.

PERSEPHONE


     
     
06.12.2004 - Release und Update »

Nun ist es so weit: Das Neue Album "Mera Sangeet Kho Gaya" ist nun erhältlich. Von allen Songs sind auf dieser Seite Auszüge anzuhören und die Discographie erweitert sich entsprechend. Dazu gehören natürlich die Lyrics und Auszüge aus dem Artwork. Die Bilder der Produktion sind nun auch vollständig einzusehen.
Wer will kann seinen Rechner mit einem neuen, auf "Mera Sangeet Kho Gaya" abgestimmten Wallpaper ausstatten. Darüber hinaus ist es mittlerweile Tradition, dass Ihr einen kompletten Song als Download angeboten bekommt. Wir haben uns dafür "Drowning Theme" ausgesucht. In Kürze werdet Ihr einen weiteren Song auf darkreflection.de, der offiziellen PERSEPHONE-Fanpage, finden.



 
 
 

 
« 18.10.2004 - Altes und Neues

Heute gibt es recht viel zu verkünden, da die PERSEPHONE Website eine umfangreiche Ergänzung erfährt. Es sind die Berichte der letzten zwei Konzerte online, ferner gibt es zwei weitere Konzerttermine zu verkünden:

24. Oktober 2004, Kulturkeller des Vonderaumuseums Fulda
- Einlass 20:00 Uhr / Beginn: 20:30 Uhr / Eintritt: 8 € -

13. November 2004, Werk II Leipzig
- VVK: www.eventim.de -

Wie bereits bei den letzten Konzerten werden PERSEPHONE auch neue Songs spielen, die auf dem kommenden Album "Mera Sangeet Kho Gaya" enthalten sind. In der Zeit zwischen den Konzerten werden PERSEPHONE nach England reisen und zusammen mit John A. Rivers, der bereits an "Atma Gyan" Hand anlegte, das Album fertigstellen. In den Woodbinestreet Studios werden sie zudem von einem alten Bekannten erwartet: Matt Howden, Meister der Geige, wird bei einigen Song erneut seine Spuren hinterlassen.

Und zu guter letzt weisen wir nochmals auf das Konzert am 18. Dezember im "Le Botanique" in Brüssel hin, das die Reise von PERSEPHONE und die Thematik um "Atma Gyan" und "Mera Sangeet Kho Gaya" entgültig abschliesst.


     
     
19.09.2004 - Konzert in Prag »

Das kommende Konzert wird am 25. September in Prag stattfinden. Näheres findet Ihr unter Live.

 


 
 


 
« 23.08.2004 - Gewinnspiel

Für das anstehende Konzert im Black Inn, Ranstadt, gibt es 3 Konzertkarten zu gewinnen. Das Gewinnspiel findet bis zum nächsten Donnerstag, den 26. August unter http://darkdesires.black-inn.de statt. Viel Glück.



     
     
17.08.2004 - Konzerte für August und Dezember     bestätigt »

Am 29. August wird PERSEPHONE in Ranstadt im Black Inn (www.black-inn.de) erneut live zu erleben sein. Einlass ist um 19:30 Uhr, der Eintritt beträgt 10,- €.
Für den 18. Dezember können wir Euch ebenso eine positive Nachricht überbringen. In Brüssels "La Botanique" wird ein weiteres Kontert stattfinden. Details folgen in Kürze.



 
 
 
 
« 02.08.2004 - Live, Studio, CD

Der Bericht vom Konzert auf Schloss Wernigerode ist online.
Momentan sind PERSEPHONE erneut im Studio, um den Nachfolger von ATMA GYAN einzuspielen. Druckfrische Impressionen gibt es auf der Fanpage www.darkreflection.de. Und was in dem Trubel um Konzerte und Studio völlig vergessen wurde: PERSEPHONE haben eine Coverversion von DEAD CAN DANCE's "Spirit" gemacht, die nun auf einem opulenten Doppel-CD-Digipak-Tribute-Album zu finden ist. Offiziell ist dieser Tonträger bereits seit Ende April erhältlich und trägt den Namen "The Lotus Eaters".


     
     
19.07.2004 - Live auf Schloss Wernigerode »

Der Konzertbericht von Frankfurt ist nun online. Des weiteren haben wir zu verkünden, dass die Fanpage www.darkreflection.de sich einem Facelifting unterzogen hat und nun in neuem Glanz erstrahlt. Im Studio kommen wir gut voran und freuen uns, am nächsten Wochenende mal wieder auf der Bühne zu stehen: Am 24. Juli im malerischen Schloss Wernigerode ist es so weit. Es sind bereits sehr viele Karten weg, Infos zu Kartenvorbestellungen stehen unter www.schloss-wernigerode.de.



 
 
 
 
« 06.07.2004 - Zurück ins Studio

Es ist wieder so weit: PERSEPHONE haben begonnen ihr neues Album einzuspielen, welches Ende diesen Jahres erscheinen wird und das Konzept um "Atma Gyan" komplettiert. Um auch Euch an dem Aufnahmeprozess zu beteiligen ist auf www.darkreflection.de (unter "Specials") ein Studiotagebuch eingerichtet worden: Nach jeder Session werdet Ihr dort einen kurzen Tagesbericht lesen können und über den Fortschritt des Albums informiert - der erste Tag ist bereits online, morgen findet die nächste Session statt...

Der Konzertbericht aus Frankfurt folgt in Kürze.


     
     
09.06.2004 - Live in Frankfurt »

Am 22. Juni wird PERSEPHONE im Frankfurter "Sinkkasten" auftreten. Wer sich eine Karte sichern möchte kann dies hier tun.

Wie üblich gibt es einen Konzertbericht und Bilder vom letzten Auftritt im Schauspielhaus Leipzig. Noch mehr Fotos findet Ihr hier.



 
 
 
 
« 24.05.2004 - Autogrammstunde am WGT

Auf dem diesjährigen Wave-Gotik-Treffen wird es eine Autogrammstunde mit PERSEPHONE geben. Sie findet am Samstag, 29. Mai um 12:00 Uhr am Sonic Seducer-Stand statt, bevor dann am Abend im Schauspielhaus Leipzig um 19:20 Uhr der Live-Auftritt startet.

Des weiteren steht ein neuer Konzerttermin fest: Am 22. Juni 2004 wird PERSEPHONE im Sinkkasten, Frankfurt/Main auftreten.



     
     
14.04.2004 - Update »

Nachdem wir wohlbehalten aus Krefeld zurückgekehrt sind und die Osterfeiertage ungeschadet überstanden haben können wir Euch heute Bilder und einen Konzertbericht, geschrieben von John, präsentieren.
Des weiteren steht unser Konzerttermin auf dem diesjährigen Wave-Gotik-Treffen in Leipzig fest.
PERSEPHONE wird am Samstag, 29. Mai 2004 um 19:20 Uhr im Schauspielhaus zu sehen sein.

Das bereits angekündigte Interview mit Radio Future 2 kann mittlerweile auch via Internet empfangen werden.



 
 
 
 
« 05.04.2004 - Line-up und das Radio

In der Live-Besetzung von PERSEPHONE haben sich Änderungen ergeben: Für das Konzert am 08. April in der Kukturfabrik Krefeld werden erstmals auf der Bühne zu sehen sein: Frederik A. Behrens - Gitarre und John Abdel-Sayed - Percussions

Auf Radio Rheinwelle 92,5 gibt es einige Sendetermine zu vermelden: Die Erstsendung des PERSEPHONE Specials im Rahmen des Radio Future 2 Nachtprogramms findet am 05. April ab 23:30 Uhr statt und wird bis zum 14. Juni 2004 alle 14 Tage wiederholt. Ab dem 07. April wird das Interview in großen Teilen auch auf der Website von Radio Future 2 zu hören sein


     
     
26.03.2004 - Releasetermin verlegt »

Auf Grund der Insolvenz von EFA verschiebt sich die Veröffentlichung des Longplayers "ATMA GYAN" um drei Tage. Neuer Termin ist nun der 29. März 2004. Da wir bis zuletzt hofften, dass wir den Termin halten könnten - und um unserem Countdown gerecht zu werden - sind schon ab heute alle Texte von "ATMA GYAN" sowie Bilder des Artworks einzusehen. Des weiteren bieten wir Euch einen kompletten Song als MP3 zum Download an.



 
 
 


 
« 24.03.2004 - Countdown 12/12

Letzter Teil: Ende gut, Album gut

Zum Mixen ging's in die Woodbine St Studios, England. Sonja genießt eine kurze Verschnaufpause, die sie sich mit einer Tasse Tee versüßt. The Master himself... [mehr...]


     
     
22.03.2004 - Countdown 11/12 »

Vorletzter Teil: Abschied

Das Ende der Aufnahmen, das Ende von Matts Aufenthalt und seiner "Violin of madness". Hiermit danken wir Matt für seine Ausdauer, seine Ideen und Geduld. 'We "Lost" him...' - Aus den Augen, aber noch lange nicht aus dem Sinn.



 


 
 


 
« 20.03.2004 - Countdown 10/12

Zehnter Teil: Violin of Madness

Martin bereitet die Songs für Matt vor, während dieser sich schon einmal warm spielt und später voller Leidenschaft loslegt. Atmosphärische Sounds und...[mehr...]


     
     
18.03.2004 - Countdown 09/12 »

Neunter Teil: Grundbedürfnisse

"Sollen die nur machen.", denkt sich Sonja und gibt sich dem überwältigenden Gefühl der Müdigkeit hin. Bei einer durchschnittlichen Arbeitszeit von 14-16 Stunden pro Tag durchaus erlaubt, denkt sich auch Matt, den einige Tage später... [mehr...]



 


 
 


 
« 16.03.2004 - Countdown 08/12

Achter Teil: Bühne frei für Sonja

Nach zwei Wochen sind alle Instrumente aufgenommen. Nun ist es Zeit, sich Sonjas Vocals zu widmen. Sie beginnt mit "The End Of The World".


     
     
14.03.2004 - Countdown 07/12 »

Siebter Teil: Nach dem Klavier ist vor dem Cello

Mal am Klavier, mal am Cello, mal hinter dem Pult. Viel zu tun gab es für Martin, der hier gerade "Our Dream" einspielt. Einige Parts entstanden spontan im Studio, ansonsten stand das Arrangement, wie zum Beispiel bei "Eternal Grief".



 


 
 
 
« 12.03.2004 - Countdown 06/12

Sechster Teil: Das Spiel "Guter Gitarrist - Böser Bassist"

Hoher Besuch aus den Niederlanden: Wim Leydes, der auch Songs und Texte für PERSEPHONE schreibt, spielt seine Parts mit höchstem Einsatz ein. Wenn es sein muss sogar bis die Finger bluten. Sein Kommentar zu Atma Gyan... [mehr...]


     
     
10.03.2004 - Countdown 05/12 »

Fünfter Teil: Wir wollen Bass!

Johannes Kramer (Kontrabass) sorgt für die nötige Tiefe bei "Lost", "My Sweetest Pain", "Black Widow" und "Atma Gyan". Der äußerst schöne Klang seines Instruments sorgt für Kribbeln im Bauch. Das spürt auch Matt, der kurzerhand... [mehr...]



 
 
 
 
« 08.03.2004 - Countdown 04/12

Vierter Teil: Indien und die Rödermark

David Distelmann (Sitar) beherrscht sein Instrument voll und ganz. So verleiht er "Secret Garden", "Our Dream" und "Atma Gyan" die nötige... [mehr...]


     
     
06.03.2004 - Countdown 03/12 »

Dritter Teil: Percussions und Tribe-Vibe

John Abdel-Sayed steuerte alle Percussions bei, unter anderem auch Didjeridoo und die Tambura. Sein Einfallsreichtum an rund zehn verschiedenen Trommeln und Instrumenten führte dazu, daß wir die Session auf zwei Tage erweiterten... [mehr...]



 
 
 
 
« 04.03.2004 - Countdown 02/12

Zweiter Teil: Die Anfänge

Erste Vorbesprechungen zwischen Sonja und Matt im Nachtschicht Studio.
Holger (Cello) spielt seine Parts wie gewohnt zuverlässig und gefühlvoll ein, trotzdem er zu kargen Guides streichen muss. Er legt für vieles die Basis, auf die... [mehr...]


     
     
02.03.2004 - NEUE Website online - NEUE Live Dates    
ERSTER Countdown 01/12 »


Die überarbeitete Webseite von PERSEPHONE geht heute online. Im Zuge dieser Überarbeitung sind einige Inhalte weggefallen, die jedoch in Kürze unter www.darkreflection.de, PERSEPHONEs erster Fanpage, zu finden sein werden: Interviews und Reviews von "Home" und "Still..." sowie der Bericht über die Entstehung des Debütalbums "Sonja über Home". Allerdings haben wir die Seite in anderen Bereichen dezent erweitert. Als erstes jedoch präsentieren wir Euch den Countdown zum Release des neuen PERSEPHONE - Longplayers "Atma Gyan". Bis zum 26. März 2004 werdet Ihr hier in zweitägigem Abstand einen Ausschnitt aus unserem Studio-Tagebuch finden - mit passender musikalischer Untermalung, versteht sich.

Erster Teil: Die Drum Session

 
 
             
Impressum (c) by PERSEPHONE - All rights reserved